Kunst und Kultur am Bodensee - 600 Jahre Konstanzer Konzil

44. Seminar für Antiquare vom 11. bis 14. September 2014

2014 reist das Seminar für Antiquare nach Konstanz: Aus Anlass des mit zahlreichen Ausstellungen, Vorträgen und weiteren Veranstaltungen gefeierte 600. Jubiläum des Konstanzer Konzils treffen sich Antiquarinnen und Antiquare vom 11. bis 14. September 2014 am Bodensee. Neben zahlreichen Vorträgen umfasst das Programm Ausflüge und Museumsbesuche in Arenenberg und Höri. Höhepunkt ist sicher der Besuch im Antiquariat Bibermühle von Heribert Tenschert in Ramsen.

Veranstalter: Verband Deutscher Antiquare e.V. in Zusammenarbeit mit der Vereinigung der Buchantiquare und Kupferstichhändler in der Schweiz (VEBUKU), der Genossenschaft der Internet-Antiquare eG (GIAQ) und des Verbands der Antiquare Österreichs (VAO).

Teilnahmeberechtigt sind Mitglieder der veranstaltenden Verbände und deren Mitarbeiter. In begrenzter Anzahl können auch Nichtmitglieder gegen eine erhöhte Seminargebühr vom Fortbildungsausschuss zugelassen werden.


Donnerstag, 11. September 2014

14:00 Uhr

Prof. Thomas Martin Buck: Ein Buch prägt die Erinnerung. Ulrich Richental und seine Konzilschronik

(„Haus Zum Vorderen Tanz“, Hohenhausgasse 16, Konstanz)

16:30 Uhr

Besuch der Landesausstellung „Das Konstanzer Konzil 1414-1418. Weltereignis des Mittelalters“

(„Haus Zum Vorderen Tanz“, Hohenhausgasse 16, Konstanz)

19:00 Uhr

Gemeinsames Abendessen auf der Insel Mainau


Freitag, 12. September 2014

9:30 Uhr     

Helmut von Bohr: Konstanz, Weltstadt auf Zeit, Humanisten und Bücherjäger und trotzdem ein weißer Fleck auf der Karte der Inkunabeldrucker?

(„Haus Zum Vorderen Tanz“, Hohenhausgasse 16, Konstanz)

11:00 Uhr    

Heinz Bothien: Belle-Vue, die Exilantendruckerei bei Constanz

(„Haus Zum Vorderen Tanz“, Hohenhausgasse 16, Konstanz)

14:30 Uhr    

Dr. Ute Obhof: Joseph von Laßberg und seine Bibliothek

(„Haus Zum Vorderen Tanz“, Hohenhausgasse 16, Konstanz)

16:00 Uhr     

Besuch des Rosgartenmuseums mit Präsentation ausgewählter Stücke aus der Bibliothek (Schwerpunkt Konstanzer Drucke, Reformation), Führung durch die Wunderkammer „Leinersaal“


Samstag, 13. September 2014

9:00 Uhr    

Busabfahrt

9:30 Uhr    

Dr. Ute Hübner: „Zuflucht am Bodensee“. Literaturlandschaft Höri. Vortrag im Hesse-Höri Museum

14:00 Uhr

Besuch im Antiquariat Bibermühle, Heribert Tenschert

17:00 Uhr

„Die Bonapartes am Bodensee“. Napoleon-Museum Arenenberg. Präsentation von Büchern und Karikaturen aus dem Museumsbestand und Vortrag

18:30 Uhr

Busrückfahrt


Sonntag, 14. September 2014

9:00 Uhr     

n.n.

(„Haus Zum Vorderen Tanz“, Hohenhausgasse 16, Konstanz)

10:30 Uhr    

Barbara Waibel: Das Zeppelin-Archiv Friedrichshafen und seine Schätze

(„Haus Zum Vorderen Tanz“, Hohenhausgasse 16, Konstanz)


Anmeldung

Änderungen vorbehalten. Das Anmeldeformular, Teilnahmebedingungen, Hotelempfehlungen sowie das Programm in Kurzfassung können Sie als PDF herunterladen.

•  Download Anmeldeformular  •  Teilnahmebedingungen  •  Hotelempfehlungen •  Programm

Bücher suchen - weltweit

ILAB-Volltextsuche: